SLOe: Schlehen, stärkende Kekse und ein Shirt gegen das Böse

When:
26. Juli 2014 all-day

täglich zwischen 11 und 18 Uhr auf dem Platz vor der Stadtbibliothek, Am Rothoborn 1, 33098 Paderborn

SLOe, das heißt Schlehe. Das Rosengewächs bringt den Körper in Schwung, tut also Gutes. Darum geht es den Protagonistinnen von dillettantin produktionsbüro, wenn sie mit ihrem lachsgoldenen SLOe-Verkaufswagen zu Libori wieder nach Paderborn kommen.

SLOe – Tu dir Gutes ist eine künstlerische Inszenierung und gehört zum Kunstprojekt TATORT PADERBORN –Phänomen Fußgängerzone. Im Angebot: wohltuende Köstlichkeiten, ein ganz besonderes Kleidungsstück und Gespräche – über Kunst und Gott und die Welt. Die Rezepte sind eigens für SLOe entwickelt worden, basierend auf dem alten Wissen der historischen Klosterkunde. Dabei geht um die heilende und stärkende Wirkung von Nahrung aller Art – körperlicher und geistiger. Qualität und bewusste Wahrnehmung spielen hier eine große Rolle, in den Fußgängerzonen unserer Städte eine Seltenheit: Muße-Orte gibt es hier kaum noch, Café to go und Essen im Stehen bestimmen das Bild.

Hinterlassen Sie eine Antwort

*

captcha *