Where the streets are paved with gold

Stracke & Seibt nehmen in Paderborn eine Stadtvergoldung vor Gold fasziniert die Menschheit seit vielen, vielen Jahrhunderten. Einfach nichts anderes wird so sehr assoziiert mit Schönheit, mit Wertigkeit, mit Wohlstand, mit Reichtum. Was also läge näher, als die Fußgängerzone zu v
Weiterlesen →

Apfelbaum-Zeit

Der Künstler Christian Hasucha schuf eine Natur-Uhr für Paderborn Die Arbeit „später sein wird“ des Berliner Konzeptkünstlers Christian Hasucha wirft schon seit einigen Monaten die Schatten des „Tatort Paderborn – Phänomen Fußgängerzone“ voraus. Die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales
Weiterlesen →

Tief durchatmen!

Die Künstlerin Claudia Brieske verbindet für „Tatort Paderborn 2014“ den Dom mit einem Parkhaus Bei ihrem ersten Besuch in Paderborn blieb der Blick der Berliner Künstlerin Claudia Brieske an der Ein-und-Ausfahrt einer Tiefgarage hängen. Was sicherlich nicht zu den klassischen Sehensw
Weiterlesen →

Sisyphos am Brunnen

Der Künstler Benjamin Bergmann schafft Raum für das Absurde Benjamin Bergmann hat sich für seinen Beitrag zum Kunstprojekt „Tatort Paderborn – Phänomen Fußgängerzone“ einen zentralen und zugleich ungewöhnlichen Standort ausgesucht. Es ist der Rikus-Brunnen am Westerntor. Für alle, die
Weiterlesen →